Rheinisches Landesmuseum Trier / Thomas Zühmer [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Rheinisches Landesmuseum Trier / Thomas Zühmer [CC BY-NC-SA]

Fibel mit Almandin- und Glaseinlagen

Object information
Rheinisches Landesmuseum Trier
Contact the institution

Fibel mit Almandin- und Glaseinlagen

An der kostbaren Goldscheibenfibel sind verschiedene Techniken des frühmittelalterlichen Goldschmiedehandwerks gut erkennbar: Die Zierscheibe aus Goldblech mit ausgeformtem Mittelbuckel ist auf eine bronzene Grundplatte genietet und am Rand verlötet. Auf der Scheibe sind im Wechsel je vier rechteckige und zikadenförmige, um den Mittelbuckel vier halbmondförmige Fassungen ringförmig angeordnet, die mit roten Halbedelsteinen (Amaldine) oder grünem Glas gefült sind. Die Zwischenräume sind mit Filigran ausgelegt, wobei der gekordelte Golddraht in feinen Schlingenmustern auf den Grund gelötet ist. ..Im 7. Jahrhundert bildete die Scheibenfibel, wie dieses Stück aus einem Grab in Minden, einen typischen Bestandteil der romanischen und fränkischen Frauentracht. Sie hielt einen mantelartigen Umhang zusammen.

Source
museum-digital:rheinland-pfalz
By-line
Thomas Zühmer
Copyright Notice
© Rheinisches Landesmuseum Trier & Thomas Zühmer ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Keywords
Gewandnadel

Metadata

File Size
297.26kB
Image Size
960x890
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
1
Y Resolution
1
Resolution Unit
None
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© Rheinisches Landesmuseum Trier & Thomas Zühmer ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
Thomas Zühmer
Creator City
Trier
Creator Address
Weimarer Allee 1
Creator Postal Code
54290
Creator Work Email
landesmuseum-trier@gdke.rlp.de
Creator Work Telephone
0651 / 9774-0
Creator Work URL
http://www.landesmuseum-trier.de/de/home.html
Attribution Name
Thomas Zühmer
Owner
Rheinisches Landesmuseum Trier
Usage Terms
CC BY-NC-SA