Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer [CC BY-NC-SA]

Waldlandschaft mit Ruinen und Figuren

Object information
Historisches Museum der Pfalz - Speyer
Contact the institution

Waldlandschaft mit Ruinen und Figuren

Das 1601 entstandene Bild von Anton Mirou zeigt eine in vorwiegend in Blau- und Grüntönen gehaltene, waldreiche Landschaft, in deren Vordergrund sich einzelne Personen und die Ruine eines antiken Torbogens befinden: in der linken vorderen Bildhälfte ein sitzender Hirte, der auf seinem Dudelsack spielt, bei seiner Herde. Ihm wendet ein vorübergehender Wanderer den Kopf zu. Mit seiner Rechten deutet er auf zwei Personen, rechts im Vordergrund: Ein bärtiger Mann stützt sich auf einen langen Stock. Rechts von ihm sitzt eine blonde Frau, der er etwas zu überreichen scheint. Der Weg in der Bildmitte führt zu einem im Schatten stehenden, mit Sträuchern bewachsenen Torbogen sowie durch einen weiteren aus dem Felsen gehauenen Bogen links vom Tor. Hinter dem Tor mit einer runden Säule läuft ein Mann zu mehreren, in Grau- und Rosatönen angedeuteten Häusern, vor denen sich andere Personen und Bäume befinden. Die Häuser sind lichtumflutet und gehen nach hinten in eine sich zum Horizont hin blau auflösende Landschaft über, in deren hügeligen Verlauf noch einzelne Baumkonturen und mehrere Befestigungen zu erkennen sind. Den rechten Bildrand begrenzt ein mächtiger Baum, der aus zwei ineinander verschlungenen Stämmen besteht und die Personen im Vordergrund abschirmt. Seine detailgenau getupften Blätter setzen einen kräftigen Akzent am rechten Bildrand. Ihre Farbpalette reicht von einem lichten Gelbgrün bis zum dunkelsten Braun. Der große Baum und die gegenüberliegenden dunklen Felsentore ergeben einen Rahmen, der einen fast kreisförmigen Ausschnitt auf die Lichtung und die in der Ferne zerfließende Landschaft freigibt. Die außerordentlich feine Pinselführung -selbst bei ca. 2 cm großen Figuren sind noch Gewandfalten sichtbar- und die betonte Lichtführung gibt dem Bild eine lichtdurchflutete Atmosphäre. Der grau bewölkte Himmel wirkt dagegen düster durch die verschiedenartigen Vögel.

Source
museum-digital:rheinland-pfalz
By-line
Ehrenamtsgruppe HMP Speyer
Copyright Notice
© Historisches Museum der Pfalz, Speyer & Ehrenamtsgruppe HMP Speyer ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licens
Keywords
Ölgemälde, Waldlandschaft

Metadata

File Size
117.11kB
Make
NIKON CORPORATION
Camera Model Name
NIKON D90
ISO
450
Create Date
2016:06:30 12:30:27.00
Image Size
960x828
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
300
Y Resolution
300
Resolution Unit
inches
Modify Date
2016:07:06 17:27:17.00
Y Cb Cr Positioning
Co-sited
Copyright
© Historisches Museum der Pfalz, Speyer & Ehrenamtsgruppe HMP Speyer ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Exposure Time
1/15
F Number
4.0
Exposure Program
Not Defined
Components Configuration
Y, Cb, Cr, -
Compressed Bits Per Pixel
4
Exposure Compensation
0
Max Aperture Value
3.5
Metering Mode
Multi-segment
Light Source
Unknown
Flash
Off, Did not fire
Focal Length
16.0 mm (35 mm equivalent: 24.0 mm)
Flashpix Version
0100
Color Space
Uncalibrated
Exif Image Width
1624
Exif Image Height
1402
Interoperability Version
0100
File Source
Digital Camera
Scene Type
Directly photographed
Custom Rendered
Normal
Exposure Mode
Auto
White Balance
Auto
Scene Capture Type
Standard
Contrast
Normal
Saturation
Normal
Sharpness
Normal
Offset Schema
-66
Compression
JPEG (old-style)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)
Aperture
4.0
Shutter Speed
1/15
Light Value
5.7

Contact

Artist
Ehrenamtsgruppe HMP Speyer
Creator City
Speyer
Creator Address
Domplatz 4
Creator Postal Code
67346
Creator Work Email
ludger.tekampe@museum.speyer.de
Creator Work Telephone
06232 13250
Creator Work URL
http://www.museum.speyer.de
Attribution Name
Ehrenamtsgruppe HMP Speyer
Owner
Historisches Museum der Pfalz, Speyer
Usage Terms
CC BY-NC-SA

Linked Open Data