GDKE - Landesmuseum Mainz / Ursula Rudischer [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: GDKE - Landesmuseum Mainz / Ursula Rudischer [CC BY-NC-SA]

Große Potpourri-Vase (Prunkvase) mit Girlanden undund Flußlandschaften mit Figurenszenen

Object information
Landesmuseum Mainz

Große Potpourri-Vase (Prunkvase) mit Girlanden undund Flußland

Als Prunkvasen dienten solche Potpourri-Vasen vorrangig der Repräsentation. Potpourri-Vasen sind in der Regel bauchige, vasenförmige Gefäße mit einem durchbrochenen Deckel. Die Gefäße waren häufig aufwendig verziert und zusätzlich oft reich und mehrfarbig bemalt. Diese Vase ist beidseitig farbig staffiert. Die von Kartuschen gerahmten Landschaften auf der Vorder- und Rückseite stammen von dem Höchster Porzellanmaler Melchior Schöllhammer; in der Landschaft mit Blick über den Flulßauf mit Schiffen auf eine Burg ist die Malerei links signiert "Schelh. pinx"...Potpourri-Vasen wurden eine Duftmischung aus Pflanzenteilen (Blüten, Wurzeln, Kräuter, Schalen von Zitrusfrüchten und Gewürze) befüllt - teilweise unter Zusatz von ätherischen Ölen oder Pflanzenauszügen. Dies sollte der Verbesserung des Raumduftes dienten. Bei Verwendung frischer Blüten wurden diese mit Zusatz von Salz konserviert. Andere Pflanzenteile wurden in getrocknetem Zustand eingefüllt. Die Mischung bildete nach einiger Zeit eine duftende, jedoch unansehnliche Masse. Letztere Beobachtung wird wohl zu der Benennung "Potpourri" geführt haben (frz.: "pot" + "pourri" = "verdorbener Topf").....Bezeichnung unter dem Boden: goldene Radmarke, Signatur auf der Flußlandschaft "Schelh. pinx"

Source
museum-digital:rheinland-pfalz
By-line
Ursula Rudischer
Copyright Notice
© GDKE - Landesmuseum Mainz & Ursula Rudischer ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Keywords
Landschaftsmalerei, Genre

Metadata

File Size
145.72kB
Image Size
717x1080
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
96
Y Resolution
96
Resolution Unit
inches
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© GDKE - Landesmuseum Mainz & Ursula Rudischer ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
Ursula Rudischer
Creator City
Mainz
Creator Address
Große Bleiche 49-51
Creator Postal Code
55116
Creator Work Telephone
06131 / 28 57-0
Creator Work URL
http://www.landesmuseum-mainz.de/
Attribution Name
Ursula Rudischer
Owner
GDKE - Landesmuseum Mainz
Usage Terms
CC BY-NC-SA

Linked Open Data