museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close

Statut

Das Statut (lateinisch statutum ‚Festsetzung‘), oft auch im Plural Statuten verwendet, bezeichnet:

allgemein eine Sammlung bzw. Zusammenfassung von Rechtsnormen, siehe Kodifikation
in der allgemeinen Rechtsgeschichte die Ordnungen und Regeln von Körperschaften, siehe Körperschaft
einen völkerrechtlichen Vertrag, zumeist einen solchen, der eine Institution konstituiert (statuiert), siehe Statut (Völkerrecht)
im internationalen Privatrecht diejenige Rechtsordnung, die zur Entscheidung in der Sache heranzuziehen ist, siehe Personalstatut
eine Satzung eines privatrechtlichen Verbands/Vereins, siehe Satzung (Privatrecht)
im österreichischen und schweizerischen Vereinsrecht einen Gesellschaftsvertrag

Spezielleres:

in der Verfassungsgeschichte das Selbstverwaltungsrecht der Kommunen, siehe Stadtrecht
im österreichischen Kommunalrecht den Rechtsstatus einer Kommune, siehe Statutarstadt (Österreich)
im tschechischen Kommunalrecht den Rechtsstatus einer Kommune, siehe Statutarstadt (Tschechien)
im italienischen Verfassungsrecht die Verfassung der Regionen, siehe italienische Regionen
das Regelwerk von Studentenverbindungen, siehe Constitution (Studentenverbindung).
(wikipedia 14.07.2015)

Objects and visualizations

Relations to objects

Instruktion über das für Messe-Stiftungen zu erlegende KapitalKassen- und Protokollbuch der Sebastianus Bruderschaft Bad BodendorfStatuten des Gesangvereins Concordia GuntersblumStatut des landwirtschaftl. Konsumverein e.G.m.u.H.Kassenbuch des VerschönerungsvereinsStatuten des Krieger-Vereins Guntersblum
Show objects