museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf Währung

Währung

Geld oder Geldähnliche Mittel

[ 2 Objects ]

Münze 1 STUBER von 1748

Dünne Münze aus Silber mit Faltspur und Abnutzungen. Auf der Vorderseite ist eingeprägt "1 Stuver, 1748 - IK und Umlaufend "Muntz Chur . Colln Land" Auf der Rückseite die Prägung "Krone mit Schrift CA (Clemens August)".

Münze 1 STUBER von 1748

Römische Münze Folis

Der Follis ist eine römische Münze, die um 294 im Rahmen der Währungsreformen des Diokletian eingeführt wurde.

Der vorliegende Folis wurde oberhalb von Bad Bodendorf, auf der südlichen Route der Farankfurt-Aachener Heerstraße, etwa 1956 bei Feldarbeiten gefunden. Die Münze ist stark abgenutzt und mit festanhaftender Verschmutzung belegt.

Beschriftung: Valerius Licinus
Licinius (vollständiger Name Licinianus Lici-nius, als Adoptivsohn Diocletians Valerius Licinianus Licinius; * um 265; † 325) war von 308 bis 324 n. Chr. römischer Kaiser.


Römische Münze Folis