museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Guntersblum im Kellerweg 20 Nachlass Kätchen Belzer

Collection: Nachlass Kätchen Belzer ( Museum Guntersblum im Kellerweg 20 )

About the collection

Kätchen Belzer wurde am 13. Oktober 1902 in Oppenheim geboren. Ihre Familie Belzer war seit 1833 in Guntersblum ansässig. Alle waren als Landwirte tätig. Kätchens Großvater Karl Friedrich Belzer kaufte 1882 das Anwesen Bleichstr. 7 mit mittelalterlichem Wohnturm. Kätchen Belzer war unverheiratet. Sie starb 1985 als letzte dieses Belzer Familienstamms. Ihre Erben verkauften das Haus. Die umfangreiche schriftliche Hinterlassenschaft Kätchen Belzers aber wurde von ihnen aufbewahrt.

2013 bis 2014 haben Karin und Konrad Holl diesen Nachlass sortiert und archiviert. Das Archiv besteht aus 522 Archivalien in 30 Archivkartons. Es umfasst den Zeitraum von ca. 1800 bis 1985. Es ist eine wichtige Quelle zum Landleben im 19. und 20. Jahrhundert in Guntersblum. Karin Holl benutze es als Hauptquelle für ihr Buch:

Ein Turm aus dem Mittelalter und seine Besitzer (1270 - 1970)
herausgegeben vom Verein zur Erhaltung Guntersblumer Kulturgutes e.V (ISBN: 978-3-86573-952-0)

Das Archiv befindet sich in Guntersblum in Privatbesitz.

Objects