museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Heimatmuseum Schloss Sinzig Sinziger Sprudel

Collection: Sinziger Sprudel ( Heimatmuseum Schloss Sinzig )

About the collection

Mineralwasser Quelle die als Sinziger Sprudel von der Sinziger Mineralbrunnen GmbH vertrieben wird.

Die Sinziger Quelle wurde 1853 entdeckt und gefasst und erste Flaschen des Mineralwassers bis nach Bonn geliefert. Aus der Quelle wurde ab 1857 eine Badeanstalt gespeist.
Im Jahr 1865 wurde nach Zahlung einer Abfindung durch einen Konkurrenzbetrieb die Produktion des Mineralwassers und der Kurbetrieb in Sinzig für mehrere Jahrzehnte eingestellt.
1921 wurde der Brunnen wieder freigelegt und ein Badehaus eingerichtet. Das Bad wurde 1927 feierlich wiedereröffnet. Seit 1929 wurde wieder Sinziger abgefüllt und vertrieben.
Der Badebetrieb wurde 197x wieder eingestellt und das Schwimmbad eingeebnet.
2005 wurde die Sinziger Mineralbrunnen GmbH durch Franken Brunnen GmbH & Co. KG übernommen. Die Produktion des Wassers findet weiterhin in Sinzig statt

Objects