museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Frans Francken II (1581-1642)

"Frans Francken der Jüngere (* 1581 in Antwerpen; † 6. Mai 1642 ebenda) war ein flämischer Maler und Zeichner des Barock. Er war das bekannteste und künstlerisch begabteste Mitglied der Malerfamilie Francken. Er war zunächst Schüler seines Vaters Frans I Francken , einem Schüler von Frans Floris. 1605 erfolgte die Freisprechung zum Meister. 1614/15 wurde er Dekan der Lukasgilde. Sein Sohn Frans III Francken (1607–1667) war ebenfalls Kunstmaler. Sein Œuvre umfasst Allegorien, Kabinettbilder, Historienmalerei, Genredarstellungen, Stillleben, Kunstkammerbilder (Cabinet d´ Amateur), Altarbilder und Bildergalerien. Francken II. wird sowohl die Etablierung der Kunstkammerbildergattung als auch der Genredarstellungen mit Affen zugeschrieben; beide wurden fortan in der flämischen Malerei populär. Charakteristisch sind die betonten Augensterne seiner Figuren. Häufig wiederholt er bestimmte Merkmale seiner Typen." - (Wikipedia 19.11.2018)

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

Painted Frans Francken II (1581-1642)
[Relation to person or institution] Amphitrite ()