museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Peter Binoit (um 1590-1632)

Peter Binoit ist urkundlich erstmals 1623 in Hanau als Malergeselle erwähnt. Vermutlich lernte er bei dem Stillebenmaler Daniel Soreau, dessen Nichte er 1627 heiratete. 1626 ist Binoit in Frankfurt a. M. nachgewiesen, ab 1627 lebte er in Hanau.
Peter Binoit malte zunächst reine Blumenstillleben. Ab 1616 entstanden auch Früchte- und Frühstücksbilder, in denen sich der Maler an Arbeiten Georg Flegels orientierte, datierte Bilder Binoits sind aus den Jahren zwischen 1611 und 1627 bekannt.