museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Giovanni Lanfranco (1582-1647)

"Giovanni Lanfranco (* 26. Januar 1582 in Parma; † 30. November 1647 in Rom) war ein italienischer Zeichner und Maler. Er ist ein bedeutender Vertreter der Freskenmalerei des Hochbarock. Daneben ist Lanfranco auch für seine Altarbilder bekannt. Lanfranco war hauptsächlich Freskant; seine Ölgemälde sind unbedeutend, seine Wandbilder dagegen zeigen eine kühne Phantasie und eine glänzende Farbe, sind jedoch meist oberflächliche Improvisationen. Er bildet den Übergang von der Schule der Carracci zur Manier des Pietro da Cortona. Er zeichnete über fünfzig Werke, meist Figuren- und Detailstudien in schwarzer Kreide auf graubraunem oder bläulichem Papier." - (Wikipedia 03.12.2017)