museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Dümler & Breiden GmbH & Co. KG

Dümler & Breiden
Höhr, Schulstraße 8/10

1883 Gründung durch Peter Dümler, vormals Töpfer und Modelleur bei R. Hanke, und Albert Breiden, ebenfalls Töpfer und Modelleur
ca.1885/86 Umstellung auf »antike« bzw. »altdeutsche Ware«, zunächst ausschließlich im Salzbrand hergestellt
1895 Neubau in Höhr, Rathausstraße 57
1902-1903 Ausführung einzelner Entwürfe von Henry van de Velde, Peter Behrens und Karl Görig, die im Rahmen der Initiative von Landrat Dr. Schmidt zugeteilt worden waren.
1907 Tod von Peter Dümler; sein Sohn Paul Dümler wird Geschäftsführer.
1907 Aufnahme der eigentlichen Jugendstilproduktion, zunächst mit Entwürfen von Albin Müller
1908-1914 künstlerisch ambitionierte Keramik ausschließlich nach Entwürfen von Paul Dümler, dem Sohn von Peter Dümler
1908 Entwicklung moderner Keramik nach Art römischer Terra Sigillata; damit erwirbt die Firma viel Anerkennung. Erfolge auch mit Lauf- und Kristallglasuren
1913 Albert Breiden verläßt die Firma.
Sept.1914 Tod von Paul Dümler; Sebald Dümler übernimmt die Geschäftsführung.
1914 Ende der Jugendstilproduktion; wirtschaftliche Schwierigkeiten
1930 Neuer wirtschaftlicher Aufschwung

Die Firma ist bis zu Konkurs und Schließung im Jahre 1995 in Familienbesitz.