museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close

Oskar Czecholinski (1885-1965)

Geboren am 2.5.1885 in Trier St Paulin, gestorben 18.5.1965 in Bodendorf. Ordiniert am 12.3.1910 in Trier , Kaplan in Herrensohr, Waldbreitbach, Niedermendig und Reisweiler, 1914 Sanitätssoldat, 1915-17 Feldgeistlicher, 1917 Pfarrer in Gondenbrett, 1925 Pfarrer In Lampaden/Hunsrück.
Am 22.12.1939 wurde er zum Pfarrer von Bodendorf bestimmt; im Frühjahr 1940 trat er die Stelle an. Bis zu seinem Tode kurz nach seinem 80. Geburtstag am 18.5.1965 war er mehr als 25 Jahre in dieser Gemeinde segensreich tätig. Neben dem silbernen Ortsjubiläum am 1.2.1965 hatte er am 12.3.1960 hier auch sein goldenes Priesterjubiläum feiern können. Ihm verdankt Bodendorf sehr viel und sein Andenken wird noch immer liebevoll bewahren; er lebt in Erzählungen und Erinnerungen an seine mitunter deftigen Predigten, an seine originelle Art und seine menschliche Großzügigkeit fort. Von seine Pfarrkindern und allen Gemeindeangehörigen, gleich welcher Konfession, war er allezeit in tiefem-pfundene Dankbarkeit ob seiner stets hilfsbereiten und von seiner stets gewinnenden Heiterkeit getragenen Art geachtet und geehrt.

Objects and visualizations

Relations to objects

Urkunde ausgestellt vom Trierer Bischof Bornewasser an Schwester BarbaraBilderkollage zur Kirche Bad Bodendorf mit Bild Pastor Checholinski
Show objects

Relations to actor

This actor (left) is related to objects with which other actors (right) are related to

[Relation to person or institution] Oskar Czecholinski (1885-1965)
[Relation to person or institution] / Created Franz Rudolf Bornewasser (1866-1951)

Show relations to actors