museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close

Wilhelm I. von Preußen (1797-1888)

"Wilhelm I. (* 22. März 1797 als Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen in Berlin; † 9. März 1888 ebenda) aus dem Haus Hohenzollern war seit 1858 Regent und seit 1861 König von Preußen, ab 1867 Präsident des Norddeutschen Bundes sowie ab 1871 erster Deutscher Kaiser.
Wilhelm war konservativ eingestellt und hatte wegen seiner Rolle bei der Niederschlagung der Revolution von 1848/49 beim Volke den Titel „Kartätschenprinz“ erhalten. Dennoch bedeutete sein Antreten als amtierender König 1858 eine gewisse Liberalisierung. Noch während des Deutsch-Französischen Krieges 1870/1871 hatte er sich dem Gedanken widersetzt, zusätzlich Deutscher Kaiser zu werden, erlangte aber im Kaiserreich große Popularität. Seine Regierungszeit war wesentlich vom Wirken Otto von Bismarcks als preußischer Ministerpräsident und Reichskanzler geprägt." - Wikipedia, 06.08.2018

Objects and visualizations

Relations to objects

Postkarte "Erinnerung a.d. 200jährige Bestehen des Königreichs Preussens"Postkarte "Kriegsrat in Versailles"Postkarte "Die Proklamierung des deutschen Kaiserreiches (18. Januar 1871)"Bildnismedaillon "Wilhelm I. v. Preußen"Bildnismedaillon "Königin Augusta v. Preußen"Bildnismedaillon "Kaiser Wilhelm I."
Show objects

Relations to actor

This actor (left) is related to objects with which other actors (right) are related to

Was depicted (Actor) Wilhelm I. von Preußen (1797-1888)
Was depicted (Actor) Otto von Bismarck (1815-1898)

Show relations to actors