museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Erkenbert-Museum Frankenthal Die Vor- und Frühgeschichte des Frankenthaler Raums [000.047]

Faltenbecher mit Eisen und Knochenfragmente

Faltenbecher (Erkenbert-Museum Frankenthal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Erkenbert-Museum Frankenthal / Fotogruppe Kraft (CC BY-NC-SA)

Description

Faltenbecher (a) mit Eisen- (b-e) und Knochenfragmente (h-k)

Faltenbecher (a):
Ein hoher Faltenbecher auf schlanken Fuß. Die Wandung ist in Zickzack gefaltet und die Kniffe sind mit Schrägstrichen ausgefüllt. Der lange glatte Hals setzt sich vom Körper ab und der Rand ist teilweise weggebrochen. Der Hals ist glatt und nicht gefaltet. Das Gefäß ist in zwei Scherben zerbrochen. Die Oberfläche ist unregelmäßig geschwärzt. Der Fuß ist angestoßen und Stücke des Tons sind weggebrochen. Das Gefäß wurde gedreht und gebrannt. Im Objekt lagen Bruchstücke eines menschlichen Kiefers, ein Eisennagel und eiserne Reste. Am Hals ist ein Etikette mit der alten Inventarnummer "A 97"befestigt. Auf dem Körper ist mit pinker Kreide eine unleserliche handschriftliche Notiz vermerkt. Dem Objekt liegt eine dreieckige kleine Scherbe bei, die zum Rand des Objektes gehört.
Das Gefäß ist verschmutzt und hat Kalkablagerungen.

Eisennagel (b) und Eisenfragmente (c-e):
Ein Eisennagel mit Kopf und drei Eisenfragmente. Alle vier Objekte sind stark korrodiert und rostig. Sie lagen im Faltenbecher.

Kieferknochenfragmente (f-g) und Zähne (h-k)
Zwei poröse Kieferknochenfragmente (f-g) in denen teilweise noch Zähne stecken. Dazu gehören vermutlich die drei lose Backenzähnen (h-j) und eine Vorder- oder Eckzahn (k). Ein Backenzahn (j) und der Vorder- oder Eckzahn (k) haben noch ihre Wurzeln. Die Zahnoberfläche ist nur wenig abgenutzt. Vermutlich ist der Mensch in jungen Jahren gestorben. Die Zähne lagen im Faltenbecher.
Die Fragmente sind porös und bröckeln.

Das Objekt ist eine dauerhafte Leihgabe des Frankenthaler Altertumsvereins e.V..

Material/Technique

Ton (gedreht, gebrannt), Eisen (geschmiedet), Knochen, Zahn

Measurements

Gefäß: H x B: 19,4 x 9,6 cm; Nagel: 6,5 x 1 cm; größtes Eisenfragment: 3,5 x 2,5 cm; Knochen L x B: 8,7 x 1,5 cm

Created ...
... When

Keywords

Object from: Erkenbert-Museum Frankenthal

Das Erkenbert-Museum in Frankenthal (Pfalz) präsentiert auf drei Etagen die Stadtgeschichte der einstigen Festungs- und Garnisonsstadt, die auch als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.