museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Hunsrück-Museum Simmern Stadt- und Regionalgeschichte [2007.10]

Kurfürst Karl II. von der Pfalz als Erbprinz

Kurfürst Karl II. als Erbprinz (Hunsrück-Museum Simmern CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Hunsrück-Museum Simmern (CC BY-NC-SA)

Description

Schabkunstblatt
Karl II. von der Pfalz (* 31. März 1651 in Heidelberg; † 16. Mai 1685 ebenda) war Pfalzgraf und Kurfürst von der Pfalz von 1680 bis zu seinem Tod.
Karl war der älteste Sohn des Kurfürsten Karl I. Ludwig von der Pfalz (1617-1680) aus dessen Ehe mit Charlotte (1627-1686), Tochter des Landgrafen Wilhelm V. von Hessen-Kassel. Karls jüngere Schwester war Liselotte von der Pfalz, spätere Herzogin von Orléans. Die Eltern trennten sich nach zerrütteter Ehe und die Mutter zog sich nach Kassel zurück.
Am 20. September 1671 heiratete er in Heidelberg, auf Druck seines Vaters und Vermittlung seiner Tante Sophie von Hannover, Prinzessin Wilhelmine Ernestine von Dänemark, eine Tochter des Königs Friedrich III.. Die Ehe wurde unglücklich und blieb kinderlos.
Karl war der letzte pfälzische Kurfürst aus dem protestantisch-reformierten Haus Pfalz-Simmern, sein Nachfolger entstammte dem katholischen Zweig Pfalz-Neuburg. Zunächst gelang es Karl noch mit seinem Nachfolger einen Kompromiss hinsichtlich der Religionsfrage in der Kurpfalz zu erreichen. Allerdings konnte er nicht verhindern, dass es im weiteren Verlauf der Ereignisse über die Frage der Erbansprüche seiner Schwester, der Herzogin von Orleans zum Pfälzischen Erbfolgekrieg kam.

Material / Technique

Papier, Druck

Measurements ...

32 cm x 22 cm

Was imaged ...
... who:
Printing plate produced ...
... who:
... when

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Relationship to location]
Kurpfalz
8.55400149.460091db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Heidelberg
8.7149.412222db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2017/04/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.