museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen
Schließen
Sammlungen der Universität Mainz Mineralogische Sammlung [L 2016/1009]

Baryt

Baryt (Sammlungen der Universität Mainz CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Sammlungen der Universität Mainz (CC BY-NC-SA)
"Baryt

Herkunft/Rechte: 
Sammlungen der Universität Mainz (CC BY-NC-SA)

"Baryt

Herkunft/Rechte: 
Sammlungen der Universität Mainz (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Der Baryt ist ein häufig auftretendes Mineral der Mineralklasse "Sulfate und Verwandte" und hat die chemische Formel Ba[SO4]. Er kristallisiert im orthorhombischen Kristallsystem und entwickelt meist tafelige bis prismatische Kristalle, aber auch massige Aggregate. In seiner reinen Form ist er farblos oder weiß, durch Fremdbeimengungen kann er aber auch viele andere Farben annehmen. Eine besondere Wachstumsform sind die Barytrosen, bei dessen Bildung Sandkörner zwischen den tafeligen Kristallen eingeschlossen werden.

Gebildet wird der Baryt aus hydrothermalen Lösungen, aber auch sedimentär. Vergesellschaftet liegt er überwiegend mit u.a. Calcit, Dolomit und Fluorit vor.

Aufgrund seiner hohen Dichte ist Baryt sehr vielfältig einsetzbar und wird auch als Schwerspat bezeichnet. Hauptverwendung des Baryt ist in der Tiefbohrtechnik als Zusatz für Bohrspülungen. Aber auch zur Herstellung weißer Pigmente oder als Rohstoff zur Gewinnung von Barium wird er eingesetzt. In der Medizin findet er Anwendung als Bestandteil von Kontrastmitteln. Durch seine mittlere Härte (Mohs 3-3,5) eignet er sich nicht als Schmuckstein.

Maße

HxBxL 4x14,5x17 cm

Gefunden ...
... wo More about the place

Bezug zu Orten oder Plätzen

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Gefunden
Settlingstones Witherite Mine
-2.246532440185555.016212463379db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
[Geographischer Bezug]
England
-153db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Karte
Sammlungen der Universität Mainz

Objekt aus: Sammlungen der Universität Mainz

Die Universität verfügt über umfangreiche Sammlungen

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.