museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Simeonstift Trier Stadtgeschichte [X.990]

Napoleonbecher

Napoleonbecher (Stadtmuseum Simeonstift Trier RR-P)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Simeonstift Trier / Bernhard Matthias Lutz, Konz (RR-P)

Description

Leicht konischer Deckelbecher mit 3 schreitenden Löwenfiguren als Füßen und einer von einem Löwen gehaltenen Wappenkartusche als Deckel-Handhabe. Auf der Wandung 3 Medaillons mit Porträts römischer Kaiser, dazwischen 3 Fruchtgehänge. Der Stülpdeckel ist verziert mit einem Band aus Früchten, Blättern und Blüten, vor dem 3 Adler mit ausgebreitenten Schwingen sitzen. Unter dem Trinkrand ist in die Wandung eine Inschrift eingraviert, die auf die Verwendung des Bechers zum Empfang Napoleons bei dessen Besuch am 4. Oktober 1804 hinweist; eine zweite Gravur auf dem Deckel nennt den Besitzer und Auftraggeber der Gravur, Emmerich Graach.

Material / Technique

Silber getrieben, gegossen, feuervergoldet und graviert

Measurements ...

Höhe 18,5 cm, Dm. 10,6 cm; Gewicht 362 g

Created ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2014/05/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.