museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Sammlungen der Universität Mainz Paläontologische Sammlung [G201519]

Subjotnischer Diabas in Kontakt mit Marmor

Subjotnischer Diabas in Kontakt mit Marmor (Sammlungen der Universität Mainz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Sammlungen der Universität Mainz (CC BY-NC-SA)

Description

Der Diabas gehört zu den basischen (magmatischen) Gesteinen mit einem hohen SiO2-Gehalt von etwa 50 Gewichtsprozent. Er ist schwarz und feiner kristallin als der Marmor.


Marmor ist ein Carbonatgestein, das aus den Mineralen Calcit, Dolomit und Aragonit besteht. Es ist weiß und besitzt gut ausgebildete Kristallstrukturen.

An diesem Exemplar ist die Grenzfläche vom magmatischen Gestein zu Marmor sehr gut erkennbar. Es handelt sich hierbei um eine Schichtgrenze.

Das Gestein stammt aus Pargas, südlich von Turku aus Süd-West Finnland und wird in der Stratigraphie dem Präkambrium (542 Ma - 4 Ga) zugeordnet.

Measurements

H: 13 cm B: 8 cm L: 6 cm

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Sammlungen der Universität Mainz

Object from: Sammlungen der Universität Mainz

Die Universität verfügt über umfangreiche Sammlungen

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.