museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz, Speyer 1914-1918. Die Pfalz im Ersten Weltkrieg [PKS_WK_02b_075]

Plakat in Brüssel, Belgien, 1914

Verordnung, dreisprachig (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Wandanschlag in deutscher, niederländischer und französischer Sprache
Herausgegeben vom General-Gouverneur des von Deutschland besetzten Belgiens, Freiherr von Bissing, am 12. Dezember 1914 in Brüssel
"Alle belgischen Gesetze und Verordnungen über die Miliz und die Garde civique werden ausser Kraft gesetzt.
Frühere Übertretungen der darin enthaltenen Vorschriften sind straffrei und siehen keinerlei Folgen nach sich. Insbesondere ist die Heirat, die Erteilung eines Passes oder einer Gewerbesteuerbescheinigung oder die Anstellung im Dienste des Staates, der Provinz oder der Gemeinde unabhängig von dem Nachweise der Befolgung dieser Gesetzte und Verordnungen.
Die vom Generalgouverneur zur Ueberwachung der bisherigen Mitglieder der Miliz und der Garde civique und zur Verhinderung der Rekrutierung des Heeres getroffenen oder noch zu treffenden Anordnungen werden durch diese Verordnung nicht berührt."

Material / Technique

Papier, Tinte / Druck

Measurements ...

BxH: 73 x 55 cm

Published ...
... who:
... when
... where

Relation to places ...

Relation to time ...

Part of ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

Published
Brüssel
4.35194450.845833db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
[Relationship to location]
Belgien
4.526367187550.731819459315db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
[Relation to time] [Relation to time]
1914 - 1918
Published Published
1914
1913 1920

[Last update: 2017/12/04]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.