museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen
Schließen
Blüchermuseum Kaub Blankwaffen [BMK10_0229]

LÉPEE ála Mousquetaire (Offz. Musketierdegen)

LÉPEE ála Mousquetaire                                                                                                             (Offz. Musketierdegen) (Blüchermuseum Kaub CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Blüchermuseum Kaub (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Klinge: gerade, sehr schmal, zweischneidig mit zwe Hohlkehlen. Gefäß: Messing, reich verziert, Bügel mit Parierstange und doppelten Stichblatt. Ovaler Knopf, lederner Griff, die Drahtummwicklung fehlt. Scheide: schwarzes Leder

Beschriftung: Gravierungen; Klinge: beidseitig Ornamentik

Material/Technik

Stahl, Messing.

Maße

Gesamtlänge:870mm, Klingenlänge:720mm, Klingenbreite:15mm. Gewicht: Waffe 430g, Scheide 105g.

Hergestellt ...
... wann

Bezug zu Orten oder Plätzen

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Blüchermuseum Kaub

Objekt aus: Blüchermuseum Kaub

In der Neujahrsnacht 1813/14 überquerte Gerhard Leberecht von Blücher (1742-1819), preußischer Feldmarschall und Befehlshaber der schlesischen ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.