museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Simeonstift Trier Gemälde [III.1515]

Le silence de la forêt

Le silence de la forêt (Stadtmuseum Simeonstift Trier RR-P)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Simeonstift Trier (RR-P)

Description

Das Gemälde zeigt einen horizontal verlaufenden Baumstamm am unteren Bildrand, der wirkt, als habe ihn der Maler mit einem kräftigen Pinselstrich auf die Leinwand gebracht. Allerdings ist dies aufgrund des Formates gar nicht möglich. In minutiöser Kleinarbeit hat Hommes die schwarze und grüne Ölfarbe zu einer dicken Schicht aufgetragen. Dies erfordert Geduld und Muße. So empfindet er im Malvorgang die Langsamkeit im Fortschreiten und Wachsen der Natur nach und sensibilisiert für die Natur.

Die großformatige Arbeit »Le silence de la forêt« ist Teil einer Bilderserie, die sich dem Wald und dem langsamen Fortschreiten der Natur widmet. Die Arbeiten bestehen aus rahmenlosen Leinwänden, die in mehreren Schichten mit verdünnter, weißer Ölfarbe grundiert sind. Von diesem reinen weißen Hintergrund heben sich pastos aufgetragene, horizontal oder vertikal verlaufende Streifen aus dicker schwarzer und dunkelgrüner Ölfarbe ab. Sie werden vom Bildrand überschnitten und sind ausschnitthafte Darstellungen von Baumstämmen.

Geboren 1964 in Schwelm in Nordrhein-Westfalen lebt und arbeitet Helge Hommes heute in Aachen. Neben zahlreichen Einzelausstellungen nahm er 2002 am Ramboux-Preis der Stadt Trier teil. 2004 kaufte das Stadtmuseum Simeonstift im Rahmen der Einzelausstellung des Preisträgers die Arbeit
»Le silence de la forêt« an.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

170 x 300 cm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: Stadtmuseum Simeonstift Trier

Das Museum ist ein stadtgeschichtliches Museum mit Sammlungsschwerpunkten auf Zeugnissen der Trierer Stadtgeschichte sowie auf Kunst und Kultur der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.