museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen
Schließen
Stadtmuseum Simeonstift Trier Gemälde [III.1402]

Ohne Titel

Ohne Titel (Stadtmuseum Simeonstift Trier RR-R)
Herkunft/Rechte: Stadtmuseum Simeonstift Trier (RR-R)

Beschreibung

Die Collage kombiniert Gouachetechnik mit Farbpapier und Zeitungsausschnitten. Das stark farbig, mit kubistischen Formen gestaltete Blatt erinnert an Arbeiten von Kandinsky oder Franz Marc. Es sind mehrere französischsprachige Zeitungsausschnitte zu erkennen. Sie ergeben folgenden unzusammenhängenden Text: »Renouvelle Smunicipaux De/votre tête!.../Samaritaine/Etrenne-Jud«. Außerdem erkennt man zwei Anzeigen aus einer französischen Zeitung. Mit Schlagwörtern wie »votre tête« oder in anderen Collagen »Jacobiner« weckt Mohr Assoziationen an die Französische Revolution, oder er spielt mit der Zweideutigkeit des Wortes »Samaritaine«, das sowohl an den guten Samariter erinnert und gleichzeitig an das berühmte Pariser Kaufhaus gleichen Namens.

Alexander Mohr zählt zu den Künstlern der so genannten »Verschollenen Generation«. Er wurde 1892 geboren und starb 1974 in seinem letzten Wohnsitz in Athen. Durch ersten Mal- und Zeichenunterricht in Koblenz kam er in Kontakt mit dem Rheinischen Expressionismus, mit Henri Matisse und den Fauves in Paris. Seine erste Schaffensphase ist geprägt vom Rheinischen Expressionismus, von Kubismus, Futurismus und Surrealismus, später wandte Mohr sich der gegenständlichen Malerei mit den Schwerpunkten Landschaft, Mythologie und Porträt zu. Ausgedehnte Studienreisen führten ihn u.a. nach Italien, Spanien und Griechenland, wohin es ihn nach seiner Heirat zog.

Material/Technik

Collage, Gouache

Maße

25 x 36 cm

Hergestellt ...
... wer: Zur Personenseite: Alexander Mohr (1892-1974)
... wann [circa]

Literatur

Stadtmuseum Simeonstift Trier

Objekt aus: Stadtmuseum Simeonstift Trier

Das Museum ist ein stadtgeschichtliches Museum mit Sammlungsschwerpunkten auf Zeugnissen der Trierer Stadtgeschichte sowie auf Kunst und Kultur der...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.