museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Simeonstift Trier Gemälde [III.1586]

Ansicht von St. Matthias in Trier

Ansicht von St. Matthias in Trier (Stadtmuseum Simeonstift Trier RR-P)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Simeonstift Trier (RR-P)

Description

Der französische Künstler Philippe Rondé wurde 1815 in Trier geboren und starb 1883 in Vimoutiers in Frankreich. Ausgebildet wurde er bei Caïus Renoux und Jacques Louis Daguerre (Erfinder der Daguerreotypie, einem ersten fotografischen Verfahren), die beide auf Stadtpanoramen spezialisiert waren. Rondé beschäftigte sich mit der detailgetreuen Wiedergabe von Landschaften und Städten. Das kleinformatige Gemälde »Ansicht von St. Matthias in Trier« aus dem Jahr 1844 zeigt präzise ausgearbeitet die Westfassade der Abteikirche. Den Kirchenvorplatz bevölkert eine kleine Menschenmenge, die vermutlich gerade den Sonntagsgottesdienst besuchte.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

27,3 x 35,6 cm; Rahmen: 39,2 x 47,4 x 6 cm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Object from: Stadtmuseum Simeonstift Trier

Das Museum ist ein stadtgeschichtliches Museum mit Sammlungsschwerpunkten auf Zeugnissen der Trierer Stadtgeschichte sowie auf Kunst und Kultur der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.