museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Rheinisches Landesmuseum Trier Römerzeit [Reg. c 230]

Weihinschrift an den Genius der Arenakämpfer

Weiheinschrift an den Genius der Arenakämpfer (Rheinisches Landesmuseum Trier CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Rheinisches Landesmuseum Trier / Thomas Zühmer (CC BY-NC-SA)

Description

Unter dem Schutz eines Genius stehen nicht nur der Kaiser, das römische Volk, der Senat und das Gemeinwesen, sondern auch Vereine und sonstige Korporationen, so auch die Arenakämpfer (arenarii).
Die Inschrift aus dem Trierer Amphitheater deutet die mindere rechtliche Stellung von Angehörigen dieser Gruppe an. Die Gladiatoren gelten nicht als vollwertige römische Bürger und werden daher nur als in Trier "ansässig" (consistentes) bezeichnet.
Sind sie erfolgreich, können Gladiatoren auch mit der Freilassung aus dem Sklavenstand belohnt werden. Es gibt aber auch freie Bürger, die sich als professionelle Kämpfer verdingen.
2. Hälfte 2.-3. Jh. n. Chr.

Material / Technique

Kalkstein

Measurements ...

H. noch 66 cm

Relation to places ...

Tags

[Last update: 2016/06/02]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.