museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Rheinisches Landesmuseum Trier Mittelalter und Neuzeit [(Rapp Nr. 3)]

Jüdischer Grabstein, nachträglich zu einem Kreuz umgearbeitet

Jüdischer Grabstein, nachträglich zu einem Kreuz umgearbeitet (Rheinisches Landesmuseum Trier CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Rheinisches Landesmuseum Trier / Thomas Zühmer (CC BY-NC-SA)

Description

Erhalten ist der rechte, untere Teil des Grabsteins mit Resten der vier letzten Zeilen der hebräischen Inschrift (Übersetzung nach Rapp):

[---] / welchem sie Ruhe verschafften [---] / zu Beginn des Monats Adar [---] / im Jahre 107 der (kleinen) Zeitrechnung. / Amen, [Sela].

Nach der Auflösung des mittelalterlichen jüdischen Friedhofs von Trier wurde der Grabstein zu einem Kreuz umgearbeitet, wohl um den Sieg des Christentums über den jüdischen Glauben zu veranschaulichen.

Material / Technique

Sandstein

Measurements ...

H. 31 cm, B. 20 cm, T. 8 cm

Tags

[Last update: 2016/06/03]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.