museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen
Schließen
"dc-r" docu center ramstein Bücher, Broschüren, Zeitungen [DCR2009_0017]

Magazin, Raider, Pictorial Magazine of the 86th FTR BMR Wing, Vol. 1, Nr. 7

Magazin, Raider, Pictorial Magazine of the 86th FTR BMR Wing, Vol. 1, Nr. 7 (dc-r docu center ramstein CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: dc-r docu center ramstein (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Das Magazine ""Raider"" ist eine monatliche Publikation der Air Force für das Personal des 86th Fighter-Interceptor Wing und der Landstuhl Air Base. Titelblattgestaltung: Schwarzweißfoto von einer jungen Dame, die einem jungen Herrn die Krawatte richtet, beide sind modisch zivil gekleidet und befinden sich in einer Garderobe.
Bild-Text-Logo: geschwungener Schriftzug Raider, aus dem Anfangsbuchstaben R entwickelt sich die Flugbahn eines kleinen Überfallflugzeugs, das zugleich den i-Punkt bildet.
Inhalt (laut Inhaltsverzeichnis): The Local Scene, Happenings, The Continent, Focus, Sports, Candids of the Month, People, Fashion.
Rückdeckel: Schwarzweißfoto einer Burg mit einigen Besuchern
Umfang: 16 Seiten

Material/Technik

Papier, Offsetdruck, Klammerbindung, Metall

Maße

H 29,7 cm; B 21 cm

Hergestellt ...
... wer: Zur Personenseite: Heinz Rohr GmbH (Druckerei)
... wann
... wo More about the place
Hergestellt ...
... wer: Zur Personenseite: Klischeeanstalt Erwin Bonfico
Veröffentlicht ...
... wer: Zur Personenseite: Richard C. Hoffmann

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

"dc-r" docu center ramstein

Objekt aus: "dc-r" docu center ramstein

„Ramstein, Germany“ ist durch seinen US-Flugplatz weltweit ein Begriff. Das benachbarte Kaiserslautern kennt man in der Welt als „K-Town“....

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.