museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Landesmuseum Mainz Spätes Mittelalter [S 3123]

Madern Gerthner, Wappenhalterin

Madern Gerthner, Wappenhalterin (Landesmuseum Mainz CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Landesmuseum Mainz / Ursula Rudischer (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Dargestellt ist eine junge Frau, die in jeder Hand ein Wappen hält. Das Relief war wohl in die Wand eines Hauses eingelassen. Der Auftraggeber gehörte vermutlich dem Handwerksstand an, da auf dem Wappen Winkeleisen und Hämmer zu sehen sind. Das Werk ist ein typisches Beispiel für den "weichen" oder "schönen" Stil um 1400 am Mittelrhein.

Material/Technik

Gelber Sandstein

Maße ...

Höhe: 63 cm / Breite: 44,5 cm / Tiefe: 9,5 cm

Hergestellt ...
... wer:
... wann [circa]

Literatur ...

Schlagworte

[Stand der Information: 29.04.2017]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.