museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Rheinisches Landesmuseum Trier Römerzeit [1937,128]

Einhenklige Glaskanne

Einhenklige Glaskanne (Rheinisches Landesmuseum Trier CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Rheinisches Landesmuseum Trier / Thomas Zühmer (CC BY-NC-SA)

Description

Der kegelförmige geblasene Körper dieser Kanne verbreitert sichim unteren Teil stark und biegt mit einer kleinen Rundung zum konischen Fuß um. An der Bodenmitte sieht man Spuren des Hefteisens, mit dessen Hilfe das Gefäß zur leichteren Bearbeitung festgehalten wurde. Nach oben hin verjüngt sich das Gefäß, die kelchförmige Mündung weitet sich wieder. Um den Hals ist ein Kragen aus zwei flachen Ringen gelegt. Der Zwischenraum ist mit einem blauen Zickzackfaden gefüllt und der am Halskragen ansetzende Henkel ist wellenförmig am Körper ausgezogen. Um den Körper winden sich in weiten Abständen Bänder, die sich aus vier Rippen zusammensetzen. Sie unterstreichen die elegante Gefäßform, die im 4. Jahrhundert im Rhein-Mosel-Gebiet sehr beliebt war.

Material/Technique

Dickwandiges Glas

Measurements

H. 21,5 cm

Relation to places

Relation to time

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Rheinisches Landesmuseum Trier

Object from: Rheinisches Landesmuseum Trier

Das Rheinische Landesmuseum Trier ist eines der wichtigsten archäologischen Museen in Deutschland. Der Sammlungsschwerpunkt liegt bei den Exponaten...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.