museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Rheinisches Landesmuseum Trier Stein- und Bronzezeit [1994,7]

Gefäße zur Grabausstattung

Grabausstattung (Rheinisches Landesmuseum Trier CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Rheinisches Landesmuseum Trier / Thomas Zühmer (CC BY-NC-SA)

Description

Eine interessante Grabausstattung der älteren Eisenzeit umfasst diese beiden Gefäße. Tongeschirr wie diese einfach verzierte Schüssel findet sich in fast jedem keltischen Grab, es ist eine Anspielung auf Essen und Trinken, also Leben und Geselligkeit. Ungewöhnlich ist allerdings das zweite Gefäß, es ist ein Eimer aus Bronze, der nicht mehr neuwertig war.
Er wurde in Zweitverwendung als Urne genutzt, um den Leichenbrand eines erwachsenen Mannes beizusetzen. Gewöhnlich reichte dazu auch ein Tongefäß, der Tote nahm aber offensichtlich eine Sonderstellung in seiner Umgebung ein. Denn Metallgefäße konnten zu dieser Zeit in der Eifel gar nicht hergestellt werden und waren Luxus.

Woher genau das Gefäß kam ist unklar, aber es ist jedenfalls die erste fassbare Kontaktaufnahme aus dieser Region mit dem südalpinen Gebiet.

Material/Technique

Bronze mit Eisen, Ton

Measurements

H. 25 und 15 cm

Relation to places

Relation to time

Keywords

Object from: Rheinisches Landesmuseum Trier

Das Rheinische Landesmuseum Trier ist eines der wichtigsten archäologischen Museen in Deutschland. Der Sammlungsschwerpunkt liegt bei den Exponaten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.