museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Rheinisches Landesmuseum Trier Römerzeit [1986,9 FNr. 603]

Relief mit Isis und Serapis

Isis und Serapis (Rheinisches Landesmuseum Trier CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Rheinisches Landesmuseum Trier / Thomas Zühmer (CC BY-NC-SA)
"Isis und Serapis

Provenance/Rights: 
Rheinisches Landesmuseum Trier (CC BY-NC-SA)

"Isis und Serapis

Provenance/Rights: 
Rheinisches Landesmuseum Trier (CC BY-NC-SA)

Description

Das kleine Relief zeigt das hellenistisch-ägyptische Götterpaar Isis und Serapis. Beide tragen die für sie typischen Gewänder und Kennzeichen. Die Stoffe sind so fein wiedergegeben, dass sich ihr linkes Bein unter Chiton und Mantel plastisch abzeichnet. Leider ist ihr Kopf beschädigt und nur die langen, seitlichen Schulterlocken blieben erhalten.
Aus diesem Fund darf nicht auf einen Kult des ägyptischen Götterpaars im Tempelbezirk von Tawern geschlossen werden. Vielmehr weihte es ein Anhänger in Erfüllung eines Gelöbnisses an seine persönlichen Schutzgottheiten.

Material/Technique

Kalkstein

Measurements

H. 28 cm

Relation to places

Relation to time

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Rheinisches Landesmuseum Trier

Object from: Rheinisches Landesmuseum Trier

Das Rheinische Landesmuseum Trier ist eines der wichtigsten archäologischen Museen in Deutschland. Der Sammlungsschwerpunkt liegt bei den Exponaten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.