museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Historisches Museum der Pfalz - Speyer 1914-1918. Die Pfalz im Ersten Weltkrieg Postkartensammlung [HM_1918_08_29_001]

Französischer Brief an das Gefangenenlager Ebenberg-Landau

Französischer Brief an das Gefangenenlager Ebenberg-Landau (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer (CC BY-NC-SA)
"Französischer Brief an das Gefangenenlager Ebenberg-Landau

Provenance/Rights: 
Historisches Museum der Pfalz, Speyer (CC BY-NC-SA)

"Französischer Brief an das Gefangenenlager Ebenberg-Landau

Provenance/Rights: 
Historisches Museum der Pfalz, Speyer (CC BY-NC-SA)

"Französischer Brief an das Gefangenenlager Ebenberg-Landau

Provenance/Rights: 
Historisches Museum der Pfalz, Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Vierseitiger Brief:
Umschlag: Adressat: "Monsieur Mouret / Joseph Prisonnier de / guerre. Au Camp Ebenberg- / Landau. Pfalz. Palatinat / 3e Compagnie 9e Barraque / Baviere (allemagne)", 2 Stempel: "Domene / Isere / 13 - 3 / 16", "A. A. / Geprüft";
Brief: handschriftlicher Text

Transkription:
"Domene le 12 Mars 1916 / Cher Joseph / Tu dois dire que j’ai été paresseux pour d’ecrire, mais un peu le travail à l’atelier puis les vignes tout contribu à retarder la correspondance. Enfin je m’y décide: ouvre les yeux et les oreilles j’en ai gros à te raconter. D’abord chez toi tout va pour le mieux, ta femme a bonne santé. La preuve c’est qu’en ce moment nous sortons de manger à la maison une bonne salade de Pissenlits avec un (...). Chez moi rien de mauvais mon père est toujours le même il parle souvent de toi. Quant aux voisins c’est toujours la même chanson c’est toujours le quartier des pâtes en grain. Je ne te raconte pas le coup de la Monique la Marie Besset a du t’écrire a se sujet. En parlant d’elle justement il faut que je te dise que j’ai eu le bonheur de pouvoir lui mesurer les mollets encore une fois et ca grace à toi. Tu avait demandé la grosseur de son doigt pour lui faire une bague, mais je lui ai dit que c’était une paire de jarretelles qui tu voulais lui faire, et la Marie a gobé la sauce et me voilà encore une fois partit à prendre la mesure avec ton centimètre; je crois qu’elle a du t’en parler tout ce que je sais c’est qu’au(...) du centimètre elle aurait autant voulu la sentir mettre. Je crois qu’elle te parle egalement de (...); ah! mon pauvre Joseph si le malheur lui arrivait je ne sais ce qu’il arriverait. Je m’arrêtte à se sujet à ton retour te m’aideras puis à me defendre. Aujourd’hui dimanche je suis allé aux Brassienes taillé et j’ai vu un vol enorme de Fia-Fia. J’ai pensé aux anneés précedentes: Ne te decourage pas ca viendra et il y en aura en quantité; nous pourons puis faire marcher les castagnettes en douceur. Nous avons eu mauvais temps voilà trois semaines ca a mi les travaux du printemps en retard; il n’avait pas tombé autant de neige il y a bien des années. Il y a plus d’un mètre au Bosset. Je ne sais pas si tu sais que la femme de Pierre Malinari est très malade; d’après le docteur elle est perdu. Je ne vois plus grand chose à te raconter; nous sommes toujours heureux de voir que tu gardes bonne santé. Ma femme t’envoie un gros bonjour ainsi que mon père. Au revoir cher ami et à bientôt. Ton ami devoué (Rossignol)"

Übersetzung:
"Domene, den 12. März 1916 / Lieber Joseph / Du musst sagen, dass ich zu faul war, um dir zu schreiben, aber ein bisschen Arbeit im Atelier und dann die Reben, das alles trägt dazu bei, den Briefwechsel zu verzögern. Schließlich habe ich mich dazu entschlossen: Öffne die Augen und die Ohren, ich habe dir viel zu erzählen. Zu Beginn, bei dir läuft alles bestens, deine Frau ist bei guter Gesundheit. Der Beweis hierfür ist, dass wir gerade in diesem Moment zu Hause einen guten Löwenzahnsalat mit einem (...) gegessen haben. Bei mir gibt es nichts schlechtes, meinem Vater geht es wie immer, er redet oft von dir. Mit den Nachbarn ist es immer dasselbe Lied, es ist immernoch das Viertel der (Körnerkuchen). Ich erzähle dir nicht die Sache von Monique, Marie Besset musste dir darüber berichten. Während ich gerade von ihr rede, muss ich dir sagen, dass ich das Glück hatte, ihr nocheinmal die Waden messen zu können, und das dank dir. Du hattest sie nach der Größe ihres Fingers gefragt, um ihr einen Ring zu machen, aber ich hatte ihr gesagt, es handelt sich um ein Paar Strumpfhalter, die du ihr machen willst, und die Marie hat die Soße geschluckt und mich noch einmal (gebeten) mit deinem Meter das Maß zu nehmen; ich glaube, sie musste dir davon berichten, (soweit ich weiß ist es wegen dem Meter), (...). Ich glaube, sie wird dir auch von (...) erzählen. ah! mein armer Joseph, wenn sie das Unglück ereilt, weiß ich nicht, was passieren wird. Ich höre bei diesem Thema auf, bei deiner Rückkehr wirst du mir helfen und mich dann verteidigen. Heute, Sonntag, bin ich zu den großen Brassienes gegangen und habe einen großen Flug von (Fia-Fia) gesehen. Ich habe an die vergangenen Jahre gedacht: Entmutige dich nicht, es wird schon kommen und es wird zu Hauf kommen; wir können dann sanft die Kastagnetten laufen lassen. Wir hatten schlechtes Wetter für drei Wochen, das hat die Arbeit vom Frühling verzögert; es hat seit einigen Jahren nicht mehr so viel
Schnee gegeben. Es gibt mehr als einen Meter. Ich weiß nicht, ob du weißt, dass die Frau von Pierre Malinari sehr krank ist; dem Arzt zufolge ist sie verloren. Mehr sehe ich nicht, dir zu erzählen; wir sind immer glücklich zu sehen, dass du gesund bleibst. Meine Frau sendet dir einen lieben Gruß sowie auch mein Vater. Auf Wiedersehen lieber Freund und bis bald. Dein treuer Freund (Rossignol)".

Material/Technique

Papier, Tinte / Stempel, Handschrift

Measurements

BxH: 21 x 27 cm

Written ...
... When
... Where More about the place
Received ...
... Where More about the place

Relation to places

Relation to time

Part of

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Written
Domène
5.838889122009345.202499389648db_images_gestaltung/generalsvg/Event-7.svg0.067
Received
Ebenberg (Landau)
8.129400253295949.180500030518db_images_gestaltung/generalsvg/Event-11.svg0.0611
[Relationship to location]
France
247db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
[Relation to time] [Relation to time]
1914 - 1918
Written Written
1916
1913 1920
Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.