museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Historisches Museum der Pfalz - Speyer 1914-1918. Die Pfalz im Ersten Weltkrieg Postkartensammlung [HM_0_10003_065]

Postkarte aus dem Kriegsgefangenenlager Tours

Postkarte aus dem Kriegsgefangenenlager Tours (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer (CC BY-NC-SA)
"Postkarte aus dem Kriegsgefangenenlager Tours

Provenance/Rights: 
Historisches Museum der Pfalz, Speyer (CC BY-NC-SA)

"Postkarte aus dem Kriegsgefangenenlager Tours

Provenance/Rights: 
Historisches Museum der Pfalz, Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Karte im Querformat. Auf der Vorderseite: [links gedruckt:] "Wöchentliche Speisekarte / Mittag - Abend / Montag / Gemüsesuppe / Ochsenfleisch / Mit Kartoffeln - Hammelfleisch / Mit Weissbohnen / Käse / Dienstag / Gemüsesuppe / Pöckelfleisch mit Kohl - Blutwurst / Kartoffelpürée / Mittwoch / Fleischbrühe / Ochsenfleisch / Kartoffelbrei - Gänsegulasch / Kartoffeln / und Mohrrüben / Donnerstag / Gemüsesuppe / Pöckelfleisch mit Kohl / Bouillonreis - Kaldaunen / mit Senfsauce / Kartoffelpürée / Freitag / Gemüsesuppe / Ochsengulasch / Kartoffeln und / Mohrrüben - Stockfisch / Kartoffelsalat / Käse / Samstag / Ochsenzunge / Gemüsepürée - Hammelfleisch / mit Weissbohnen / Sonntag / Gemüsesuppe / Pöckelfleisch mit Kohl / Kartoffelpürée - Ochsenleber und Herz / Reis und Kartoffelbrei / Salat / Tägliche Portion: / Jeden Morgen: Kaffee = 6 gr. Kaffee mit 7 gr. Zucker. 700 gr. Brot; - 200 gr. Fleisch für Arbeiter; - 125 gr. Fleisch für Nichtarbeiter; - 1.000 gr. Gemüse. Fett zum Zubereiten nicht mitgerechnet.", [rechts:] "Dépôt de Prisonniers de Guerre / de Tours - 9e Région", Anschriftenfeld: Adressat: "Familie / Märdian / Weidenthal / Rheinpfalz", 3 Stempel: "Prüfungsstelle des II. Armee-Korps Ludwigshafen a. Rh.", "Tours Indre et Loire / IB 50 / 13 - 1 / 16", "Vise / Vise / Tours", handschriftlich: unleserliches Wort mit Pfeil nach links.
Auf der Rückseite ein handschriftlicher Text.

Transkription:
"Tours, le 2. Januar 1915
Liebe Familie Märdian
Ich schrieb Ihnen am 29. 9. eine Karte, als Bestätigung Ihrer (w.) Karte vom 24.8., die ich am 15.9. empfing. Weiter sandte ich Ihnen am 13.10. ebenso wie Hermann einen Brief und am 5.12. wieder eine Karte. Leider bin ich auf meine sämtlichen Schreiben noch ohne Antwort. Haben Sie denn dieselben nicht erhalten?
Hoffentlich geht es Ihnen und besonders Hermann noch gut. Ich selbst bin wohlauf und munter. Geben Sie mir doch bitte Bescheid, ob Sie meine Schreiben erhalten haben. Herzlichste Grüße Ihr
Alfred Steinbach No 1021".

Material/Technique

Karton, Tinte / Druck, Handschrift

Measurements

BxH: 14 x 9 cm

Written ...
... When
... Where More about the place
Sent ...
... When
... Where More about the place

Relation to places

Relation to time

Part of

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Written
Tours
0.688333332538647.392776489258db_images_gestaltung/generalsvg/Event-7.svg0.067
Sent
Tours
0.688333332538647.392776489258db_images_gestaltung/generalsvg/Event-13.svg0.0613
[Relationship to location]
France
247db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
[Relation to time] [Relation to time]
1914 - 1918
Written Written
1915
Sent Sent
1916
1913 1920
Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.