museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen
Schließen
"dc-r" docu center ramstein Dreidimensionale Objekte [DCR2012_0075_01]

Schirmmütze, Baseball cap, 377 SPG, Best in Air Force

Schirmmütze, Baseball cap, 377 SPG, Best in Air Force (dc-r docu center ramstein CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: dc-r docu center ramstein (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Schirmmütze, baseball cap, mittelblauer Stoff mit Leinwandbindung und Netz. Drei aufgenähte Bänder: gelb, rot, gelb. Vorne Buchstaben und Zahlen aus weißem samtartigen Material aufgebracht.
Aufnäher (Mützeninneres): MADE IN U.S.A.; 32317901/ 11 OF 34 MIL.SERV.CO-E 201-741-4300
außen: 377 SPG BEST IN AIR FORCE Ramstein AB, Germany
Lineage. Established as 377 Security Police Group on 1 Jun 1985. Activated on 14 Jun 1985. Inactivated on 1 May 1991. Redesignated as 377 Security Forces Group on 2 Aug 2011. Activated on 15 Aug 2011.
Assignments. 377 Combat Support Wing, 14 Jun 1985-1 May 1991. 377 Air Base Wing, 15 Aug 2011-.
Stations. Ramstein AB, Germany, 14 Jun 1985-1 May 1991. Kirtland AFB, NM, 15 Aug 2011-.
(Quelle: http://www.afhra.af.mil/factsheets/factsheet.asp?id=19347)

Material/Technik

Textil, maschinengenäht, Kunststoff.

Maße

D 19 cm

Hergestellt ...
... wann
... wo More about the place

Bezug zu Orten oder Plätzen

Hergestellt
USA
-77.03666687011738.895000457764db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Geographischer Bezug]
Ramstein Air Base
7.601943969726649.438331604004db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Karte
"dc-r" docu center ramstein

Objekt aus: "dc-r" docu center ramstein

„Ramstein, Germany“ ist durch seinen US-Flugplatz weltweit ein Begriff. Das benachbarte Kaiserslautern kennt man in der Welt als „K-Town“....

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.