museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gemäldesammlung [HM_1978_0015]

Porträt von Frau Michaelis

Porträt von Frau Michaelis (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Brustbild der Frau Michaelis, Gemahlin des Regimentmusikers Michaelis. Sehr frisch wirkendes Portrait vor dunkelgrünem Hintergrund. Frau Michaelis ist leicht nach links gedreht. Sie hat schwarz-gelocktes Haar mit Schopf. Das Gesicht ist rund. Mit ihren schwarzen munteren Augen blickt sie auf den Betrachter. Dunkle Augenbrauen, ein spitzes Näschen und ein wohlig geformter Mund markieren das Gesicht. Um den Hals ist ein breites weißes Rüschenband mit blauer Schleife gelegt. Über das weiße Kleid, das an der Brust von einer goldenen Spange geziert wird, hat Frau Michaelis ein weißes seidenes Überkleid mit Spitzensaum und blauen Blümchen gezogen. In der oberen linken Ecke ist das Bild signiert und datiert: FU 1910. Vergoldeter rechteckiger Holzrahmen mit blattartig gestalteter Jugendstilornamentik.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

LxB: 41 x 59 cm

Painted ...
... When

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.