museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof Kommunikationstechnik Unterhaltungselektronik [RKF 154 2019]

Röhrenradio Körting Audax 53 W

Röhrenradio Körting Audax 53 W (Fotosammlung Rainer Blazejewicz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotosammlung Rainer Blazejewicz / RKF (CC BY-NC-SA)

Description

1889 gründeten Max Körting in Leipzig das Unternehmen. Nach dem Krieg wurde der Firmensitz nach Grassau/Chiemgau verlagert. Körting produziert Radios unter eigenem Namen, primär aber für andere deutsche Firmen wie Siemens, Blaupunkt, Elac und den Versandhändler Neckermann.
Unser Gerät von Körting wurde 1953/1954 hergestellt und hat alle äußeren Merkmale dieser Zeit. Das Chassis ist komplett aus Holz. Die Stoffabdeckung verbirgt den Lautsprecher. Darunter die Sendeskala die beiderseits durch Drehregler flankiert wird. Beide Regler haben eine Doppelfunktion. Mit dem kleinen bzw. größeren Rad links, lässt sich das Gerät einschalten, die Lautstärke und die Klangfarbe regeln. Der rechte Drehknopf dient der Senderwahl und der Wellenbereiche UKW/MW/LW/KW schalten sowie der Plattenspieler. Rückseitig sind Anschlüsse für Plattenspieler, Zweitlautsprecher, Erde und Antenne. 1953 kostete das Gerät 278 DM

Created ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof

Den Kern des Volkskunde- und Freilichtmuseums bildet der Roscheider Hof, der erstmals 1330 als Klostergut der Benediktiner von St. Matthias in Trier ...

Contact the institution

[Last update: 2019/11/18]

Usage and citation

Cite this page