museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Mittelrhein-Museum Koblenz Malerei [M44]

Landschaft mit Hirten

Landschaft mit Hirten (Mittelrhein-Museum Koblenz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Mittelrhein-Museum Koblenz (CC BY-NC-SA)

Description

Bemmels Komposition der Landschaft hat ihren Ursprung in der klassischen römischen Landschaftsmalerei des 16. und 17. Jahrhunderts. Diese Tradition verbindet sich mit der detailgetreuen, nordisch geprägten Wiedergabe der Natur. Diese Verbindung, die wurde vorbildlich für mehrere Generationen von Landschaftsmalern vor allem im deutschsprachigen Raum und kündigt bereits die Landschaftsdarstellungen wie jene des in Italien tätigen Jakob Philipp Hackert (1737-1807) an.
Das Gemälde ist beispielhaft für den deutlichen Einfluss der italienischen Kunst auf Johann Georg Bemmel, der geprägt war durch seinen Vater und ersten Lehrer Wilhelm von Bemmel (Utrecht 1630-1706 Nürnberg) sowie durch einen Aufenthalt in der Werkstatt des Joachim von Sandrart (Frankfurt 1606-1688 Nürnberg).

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

H 64,8cm x B 81,7cm

Painted ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Georg von Bemmel (1669-1723)
... When

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Mittelrhein-Museum Koblenz

Object from: Mittelrhein-Museum Koblenz

Seit 2013 befindet sich das Mittelrhein-Museum im sogenannten Kulturbau (Forum Confluentes) am Koblenzer Zentralplatz und präsentiert in den neuen, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.