museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof Unterhaltungselektronik Kommunikationstechnik [RKF 114 2019]

Röhrenradio Saba Meersburg W 4

Röhrenradio Saba Meersburg W 4 (Fotosammlung Rainer Blazejewicz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotosammlung Rainer Blazejewicz / RKF (CC BY-NC-SA)

Description

Der Empfänger Saba Meersburg W 4 wurde in den Jahren 1954 gebaut. Der etwas wuchtige Auftritt ist typisch für diese Jahre. Der Korpus besteht hauptsächlich aus dunkel lackiertem Holz. An der Frontseite verdeckt ein Stoffbezug den Lautsprecher. Darunter befindet sich die, leicht nach hinten geneigte, Senderskala aus Glas mit aufgedruckten goldfarbenen Sendestationen. Ebenfalls in die Glasplatte eingearbeitet sind zwei kleine Sichtfenster zur Kontrolle des gewählten Klangbildes, sowie ein zusätzliches, rundes Sichtfenster, in dem sich die Position der Peilantenne ablesen lässt.
Rechts und links der 6 Drucktasten, für die Wahl der Wellenbereiche, Aus und Tonabnehmer, sind 2 große Drehregler mit denen die Lautstärke, die Peilantenne, und die Sender eingestellt werden können. Auf der Rückseite befinden sich Anschlüsse für Plattenspieler und Lautsprecher. Darüber hinaus ist die Röhrenbestückung aufgedruckt.

Material/Technique

Holz Stoff Glas / Röhrenradio

Measurements

Länge: 610 mm, Höhe: 390 mm, Breite: 280 mm

Keywords

Object from: Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof

Den Kern des Volkskunde- und Freilichtmuseums bildet der Roscheider Hof, der erstmals 1330 als Klostergut der Benediktiner von St. Matthias in Trier ...

Contact the institution

[Last update: 2019/11/03]

Usage and citation

Cite this page