museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Rheinisches Landesmuseum Trier Römerzeit [1994,163]

Bronzestatuette

Statuette (Rheinisches Landesmuseum Trier CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Rheinisches Landesmuseum Trier / Thomas Zühmer (CC BY-NC-SA)

Description

Die Deutung dieser größten Bronzestatuette in der Sammlung des Rheinischen Landesmusuem Trier steht wegen der ungewöhnlichen Kleidung außer Frage: Attis - der jugendliche Begleiter und Geliebte der Kybele, einer kleinasiatischen Fruchtbarkeitsgöttin. Er ist dargestellt in dem für ihn typischen langärmlingen, vorne offenen Hosengewand mit geknöpften Beinen. Die phrygische Mütze gibt ebenfalls seine Herkunft klar zu erkennen. Dem Mythos nach treibt Kybele Attis in den Wahnsinn, nachdem er eine andere erwählt hatte. Er entmannt sich selbst. Darauf spielt das im Genitalbereich offene Gewand an. Attis stirbt und Kybele betrauert ihn.
Im Jahr 1963 wurd bei der Kanalisierung der Mosel die Figur ohne linken Arm und rechte Hand gefunden. 1994 kamen diese fehlenden Teile ebenfalls zutage und konnten der Bronzestatue zugewiesen werden, ein Glücksfall der Archäologie.

Material / Technique

Bronze

Measurements ...

H. 33,5 cm

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2016/06/09]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.