museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Zweibrücken Graphik [1164]

Briefkopf mit Stadtansicht Zweibrücken um 1850

Briefkopf mit Stadtansicht Zweibrücken um 1850 (Stadtmuseum Zweibrücken CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Zweibrücken (CC BY-NC-SA)

Description

Brief vom 12.01.1852 mit seltener Stadtansicht im Briefkopf; Steindruck von Georg Dubois, Zweibrücken

Georg Dubois ist der erste in Zweibrücken nachweisbare Lithograph. Zum ersten Mal findet sich seine Signatur in einer Ansicht Zweibrückens, die Georg Ritter ab Januar 1831 als Titelbild des "Zwei¬brücker Wochenblatts" eingesetzt hat. Als der Buchhändler Friedrich Lehmann sich 1848 ebenfalls eine lithogra¬phische Ein¬richtung zulegte, soll es zunächst zu einer öffentlichen Ausei¬nandersetzung mit Dubois gekommen sein, die 1850 durch ein Zusam¬mengehen der beiden Kon¬kurrenten geschlichtet wurde.

Material / Technique

Papier / Lithographie

Measurements ...

22 x 27 cm (ganzer Briefbogen)

Printing plate produced ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to places ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.