museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Zweibrücken Graphik Pfalz-Zweibrücker Malerschule [45]

Errichtung des Freiheitsbaumes am 11. Februar 1793 in Zweibrücken durch französische Revolutionstruppen

Errichtung des Freiheitsbaumes am 11. Februar 1793 in Zweibrücken durch französische Revolutionstruppen (Stadtmuseum Zweibrücken CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Zweibrücken (CC BY-NC-SA)

Description

Der Kupferstich von Hieronymus Löschenkohl, Wien, nach einer Vorlage des pfalz-zweibrückischen Hofmalers Johann Kaspar Pitz (1756-1795), ist eine herausragende Darstellung des Übergriffes der Französischen Revolution auf ein deutsches Fürstentum.
Auch in Zweibrücken stießen die französischen Jakobiner 1793 nicht nur auf begeisterte Anhänger. Schließlich wurde die wunderbare Botschaft von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit von einer Soldateska überbracht, die mit der Zivilbevölkerung nicht eben glimpflich verfuhr. Die Errichtung der Freiheitsbäume entsprang daher vielfach nicht einem spontanen Entschluss der heimischen Bürgerschaft, sondern geschah auf Anordnung der französischen Besatzung. Auf diesem Kupferstich wendet sich der Zweibrücker Hofmaler Johann Kaspar Pitz, der sich im Vordergrund rechts selbst dargestellt hat, voller Abscheu vom derben Treiben um den Freiheitsbaum ab. Pitz hatte durch die Revolution seinen Arbeitgeber verloren und musste das Land auf der Suche nach neuen Aufträgen verlassen

Material / Technique

Papier / kolorierter Kupferstich

Measurements ...

52 x 71 cm

Printing plate produced ...
... who:
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href=

Printing plate produced
Wien
16.366748.2167db_images_gestaltung/generalsvg/Event-12.svg0.0612
[Relationship to location]
Herzogtum Pfalz-Zweibrücken
7.36558949.251448db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2017/04/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.