museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

"dc-r" docu center ramstein Bücher, Broschüren, Zeitungen [DCR2019_0003_09]

Magazin, Raider, Pictorial Magazine of the 86th FTR BMR Wing, Vol. 1, Nr. 4, July 1953

Magazin, Raider, Pictorial Magazine of the 86th FTR BMR Wing, Vol. 1, Nr. 4, July 1953 ("dc-r" docu center ramstein CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: "dc-r" docu center ramstein / Claudia Gross (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Titelblattgestaltung: Schwarzweißfoto des Air Policeman Joe C. Lockwood mit seinem Wachhund Hussan knieend vor einem Jet F-86.
Bild-Text-Logo: Geschwungener Schriftzug Raider, aus dem Anfangsbuchstaben R entwickelt sich die Flugbahn eines kleinen Überschallflugzeugs, das zugleich den i-Punkt bildet.
Inhalt (laut Inhaltsverzeichnis): The Local Scene, Happenings, Focus, Sports, Candid of the Month, The Continent, Fashion.
Rückdeckel: Schwarzweißfoto einer überschwemmten Straße auf der Landstuhl Air Base.
Umfang: 16 Seiten.
Das Magazin "Raider" ist eine monatliche Publikation der Air Force für das Personal des 86th Fighter-Interceptor Wing und der Landstuhl Air Base.

Material/Technik

Papier, Offsetdruck, Klammerbindung, Metall.

Maße

H 29,4 cm; B 20,9 cm

Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo

Objekt aus: "dc-r" docu center ramstein

„Ramstein, Germany“ ist durch seinen US-Flugplatz weltweit ein Begriff. Das benachbarte Kaiserslautern kennt man in der Welt als „K-Town“. ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.