museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof Telefone Kommunikationstechnik [RKF 2019 020]

Fernsprecher Fe WAp 611 (Wand Apparat)

Fernsprecher Fe WAp 611 (Rainer Blazejewicz CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Rainer Blazejewicz / RKF (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Der Fernsprech Apparat wurde als Tisch und Wandapparat hergestellt. 1963 führte die Deutsche Bundespost den neuen Fernsprecher 61 ein. (Das alte W 48 wurde aber noch paralell -aus technischen Gründen- bis 1967 gebraucht.) Das Modell 61 wurde bis Mitte der 80er Jahre hergestellt. Der „FeT/W Ap 61“ war völlig neu entworfen – kompakter, handlicher als sein Vorgänger. Alle Gehäuseteile und der Handapparat wurden nun aus hochschlagfestem, thermoplastischem ABS-Kunststoff hergestellt. Die Fingerlochscheibe wurde aus transparentem Kunststoff gefertigt. Insgesamt wurde über 20 Millionen Stück produziert. Bis 1970 wurde das Gerät ausschließlich in Kieselgrau produzier und bekam so sehr schnell den Spitznamen "graue Maus".

Bei unserem Wandgerät befindet sich recht unten das Rad zur Lautstärkenreguliereung

Material/Technik

Schlagfestem ABS Kunststoff

Maße

B 220 x H 210 x T 110

Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo

Schlagworte

Objekt aus: Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof

Den Kern des Volkskunde- und Freilichtmuseums bildet der Roscheider Hof, der erstmals 1330 als Klostergut der Benediktiner von St. Matthias in Trier ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren