museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Simeonstift Trier Gemälde [III 256 / 257]

Rathaus-Allegorien (Frieden und Hoffnung, Künste und Zwietracht)

Rathaus-Allegorien (Frieden und Hoffnung, Künste und Zwietracht) (Stadtmuseum Simeonstift Trier RR-R)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Simeonstift Trier / Stadtmuseum Simeonstift Trier (RR-R)

Description

Die beiden großformatigen Rundbilder stammen aus dem Sitzungssaal des ehemaligen Rathauses der Stadt Trier am Kornmarkt. Sie wurden vom Rat der Stadt in Auftrag gegeben, als es im Jahre 1697 im Pfälzischen Erbfolgekrieg zum Frieden von Ryswijck gekommen war. Am Ende dieses vom Dreißigjährigen Krieg und von den Eroberungskriegen Ludwig XIV. durchzogenen 17. Jahrhunderts schien endlich eine Friedenszeit heraufzuziehen. So bestellten die Ratsherren die beiden Wunsch- und Beschwörungsbilder, auf denen diese Friedenszeit und zugleich auch die hohen Ziele städtischer Selbstverwaltung allgemein verständlich dargestellt sein sollten. Dies geschah wiederum mit dem Mittel der Allegorie. Insgesamt vier solcher Personifikationen zeigen die beiden Rundbilder. Es sind allesamt Frauengestalten, drei junge und eine alte, da die zugrundeliegenden abstrakten Begriffe im Lateinischen weiblichen Geschlechtes sind. Von links nach rechts gelesen bedeuten sie: Gerechtigkeit in dunkelrotem Überwurf mit Schwert und Waage. Friede in blauem Gewand mit Ölzweig und Füllhorn. Kunst und Wissenschaft in grünem Kleid mit einem aufgeschlagenen Buch auf den Knien und Architekten- bzw. Künstlerutensilien neben sich. Zwietracht als alte Vettel mit züngelnden Schlangen auf dem kahlen Kopf und hängenden Brüsten.
Auf einem der beiden Gemälderahmen ließen die Ratsherren selbstbewusst ihre eigenen 29 Wappen anbringen, zusammen mit der Jahreszahl 1699 als Datum der Fertigstellung.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

168 cm (Durchmesser)

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: Stadtmuseum Simeonstift Trier

Das Museum ist ein stadtgeschichtliches Museum mit Sammlungsschwerpunkten auf Zeugnissen der Trierer Stadtgeschichte sowie auf Kunst und Kultur der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.