museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Simeonstift Trier Skulpturen [I 15-18; I 24 a+b]

Die Steipenfiguren: Heilige und Steipenriesen

Die Steipenfiguren: Heilige und Steipenriesen (Stadtmuseum Simeoinstift Trier RR-R)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Simeoinstift Trier / Stadtmuseum Simeoinstift Trier (RR-R)

Description

Um 1430 erbaute die Stadt am Hauptmarkt im Zentrum der Stadt ein Fest- und Empfangshaus, die sogenannte Steipe (Gebäude auf Stützen). Der spätgotische Figurenzyklus aus Kalkstein von der Fassade der Steipe umfasst zwei geharnischte "Riesen" und vier Stadtheilige, die 1483 von "meister Steffann" (Bildhauer) und "meister Heynrich" (Maler) geschaffen wurden.
Die sog. Riesen oder "langen Männer" an den Ecken des ersten Obergeschosses galten als Symbole der städtischen Freiheit (gegenüber dem Erzbischof), wohl verwandt den "Rolanden" niederdeutscher Städte.
Auch die zwischen den Spitzbogenarkaden angebrachten vier Heiligenstatuen unter Baldachinen betonten den stadtgeschichtlichen Bezug: Der Hl. Jakobus, kenntlich an Pilgermuschel und Wanderstab, verwies auf die politisch sehr aktive Jakobsbruderschaft und ihr auf die Stadt übergangenes Jakobshospital, aus dessen Vermögen die Steipe errichtet wurde. Die Hl. Helena, die Mutter Kaiser Konstantins, deren Villa zur Kernzelle des Trierer Domes wurde. Kreuz und Nägel, die sie in Händen hält, erinnern an die Herrenreliquien, die sie von einer Pilgerfahrt ins Heilige Land nach Trier mitgebracht haben soll, unter anderem den Hl. Rock, die wichtigste Reliquie des Trierer Doms. Der Hl. Petrus, der Stadtpatron, der nach altem Glauben die frühesten Bischöfe (Eucharius und Maternus) nach Trier entsandt und damit den Vorrang des Erzbistums Trier begründet haben soll. Die Vierergruppe beschließt der Hl. Paulus mit Schwert und Buch. Er war Patron der kurz zuvor, im Jahre 1473, eröffneten Universität Trier.

Material/Technique

Sandstein

Measurements

Heilige: H 117 cm; Riesen: H 197 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: Stadtmuseum Simeonstift Trier

Das Museum ist ein stadtgeschichtliches Museum mit Sammlungsschwerpunkten auf Zeugnissen der Trierer Stadtgeschichte sowie auf Kunst und Kultur der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/08/13]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.