museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Rhenish Cast Iron Museum 7 Fotografie [7.1808]

Postkarte, Gußstahlfabrik der Friedrich Krupp A.G in Essen, 1819

Postkarte, Gußstahlfabrik der Friedrich Krupp A.G in Essen, 1819 (REM CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: REM (CC BY-NC-SA)
"Postkarte, Gußstahlfabrik der Friedrich Krupp A.G in Essen, 1819

Provenance/Rights: 
REM (CC BY-NC-SA)

"Postkarte, Gußstahlfabrik der Friedrich Krupp A.G in Essen, 1819

Provenance/Rights: 
REM (CC BY-NC-SA)

Description

Schwarzweiß Holz(?)Druck als Postkarte gedruckt. Das Motiv der Postkarte zeigt die Friedrich Krupp A.G. Gußstahlfabrik in Essen im Jahre 1819. Links außen ist das Stammhaus erkennbar und daneben zu sehen ist der erste Schmelzbau. Gegründet im Jahr 1811 durch Friedrich Krupp, vergrößerte sie sich bis in das Jahr 1912 auf eine Fläche von bis zu fünf Quadratkilometern. Haupteinnahmequelle war die Rüstungsindustrie, was dem Werk zur Zeit des Nationalsozialismus den Beinamen "Waffenschmiede des Deutschen Reiches" einbrachte. Die Krupp'sche Gussstahlfabrik bildete die Keimzelle der zu einem Schwerindustrie-Unternehmen aufgestiegenen Friedrich Krupp AG, die heute in ThyssenKrupp als Deutschlands größtem Stahl- und Rüstungsunternehmen aufgegangen ist.

Material/Technique

Papier / Druck

Measurements

140 x 90 mm

Image taken ...
... When
... Where More about the place

Relation to people

Relation to places

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Rhenish Cast Iron Museum

Object from: Rhenish Cast Iron Museum

The „Rheinisches Eisenkunstguss-Museum“, (Rhenish Museum of Ornamental Cast Iron) displays its important collection in the light and airy rooms...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.