museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Mainz Spätes Mittelalter [0/1450]

Oberweseler Kruzifix

Oberweseler Kruzifix (Landesmuseum Mainz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Mainz (CC BY-NC-SA)

Description

Das ursprünglich farbig gefasste Kruzifix stammt aus dem Hochaltar der Oberweseler Liebfrauenkirche und ist um 1340 entstanden. Es wurde zusammen mit anderen Figuren im späten 19. Jahrhundert aus dem Altar gestohlen und gelangte über den Kunsthandel in das Mainzer Altertums-Museum. Der Altar, der auf der Festtagsseite gotischen Kathedralfenstern nachempfunden ist, ist von hoher künstlerischer Qualität. In den mit filigranem Maßwerk überkrönten Nischen stehen paarweise Apostel und Heilige; in der unteren Reihe wird die Heilsgeschichte und Passion erzählt. Das Kruzifix im Landesmuseum gehört zu der Kreuzigungsszene.

Material/Technique

Eichenholz

Measurements

Höhe 32,2 cm, Breite 8 cm, Tiefe 4 cm

Created ...
... When

Relation to people

Relation to time

Literature

Created Created
1325 - 1350
[Relation to time] [Relation to time]
1891
1324 1893

Object from: Landesmuseum Mainz

Das Landesmuseum Mainz ist eines der ältesten Museen in Deutschland. Sie finden es im Zentrum von Mainz im ehemaligen kurfürstlichen Marstall, der ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.