museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

"dc-r" docu center ramstein Dreidimensionale Objekte [DCR2009_0079]

US-amerikanische Flagge, zum Dreieck gefaltet

US-amerikanische Flagge, zum Dreieck gefaltet (dc-r docu center ramstein CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: dc-r docu center ramstein (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

US-amerikanische Flagge aus Synthetikstoff. Die eigentlich rechteckige Flagge ist zu einem Dreieck zusammengefaltet, bzw. zusammengesteckt. Der gestreifte Part der Flagge ist durch die Faltung verborgen. Außen ist der blaue Teil mit Sternen zu sehen. Die Sterne sind plastisch maschinengestickt. Derartige gefaltete Flaggen werden zur Ehrung bei unterschiedlichen Anlässen (z. B. militärischen Ehrenbegräbnisse) übergeben. Sie haben wenigstens kurzzeitig über dem Capitol in Washington D. C. geweht.
Die Flagge und eine Plakette wurden dem damaligen Bürgermeister Julius Divivier 1991 von Martha Brown, Assistant Principal der Kaiserslautern High School, für das Heimatmuseum übergeben.

Material/Technik

Stoff (Synthetik)

Maße ...

H 54,6 cm ; B 27,8 cm

Bezug zu Orten oder Plätzen ...

Links/Dokumente ...

[Stand der Information: 29.04.2017]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.