museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gemäldesammlung [HMP_1985_0007]

Landschaft mit einer Ruine, Herdenvieh und zwei Hütebuben

Landschaft mit einer Ruine, Herdenvieh und zwei Hütebuben (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Auf einer Anhöhe, die sich von rechts nach links schräg auf dem Vordergrund erstreckt, steht eine weiß-rotgescheckte Kuh; rechts neben ihr liegen mehrere Schafe und ein Ziegenbock. Links, am unteren Bildrand, neben großen Gesteinsbrocken, liegen zwei weitere Ziegen (an dieser Stelle Signatur "JM Roos" und Datierung 1679). Neben der Kuh, stehen zwei Hütebuben, die einen widerspenstigen Ziegenbock mit an den Hörnern festgebundenen Stricken von einem Bodensockel herunterzuzerren versuchen. Links der Bildmitte ein zerklüfteter Hügel mit Bäumen und Sträuchern und einer steil aufragenden Ruine. Rechts der Bildmitte Ausblick in eine weite Landschaft, die am Horizont allmählich verblaut ("afumato").
Über der Szene ein blauer Himmel mit dunklen Wolkenfetzen. Blick des Betrachters zuerst auf die Kuh, dann auf die Buben, hinauf, zur Ruine und von da in die Landschaft hinab fällt und eine fast kreisförmige Bewegung beschreibt.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

LxB: 60 x 62,5 cm

Relation to time

Keywords

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.