museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen
Schließen
Industriedenkmal Jakob Bengel Galanteriewaren [23495]

Minaudière "Vanderbilt" lindgrün mit Rotkehlchen und Tragegriff Kette

Minaudière "Vanderbilt" lindgrün mit Rotkehlchen und Tragegriff Kette (Industriedenkmal Jakob Bengel CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Industriedenkmal Jakob Bengel / Bruno Brenner (CC BY-NC-SA)
"Minaudière "Vanderbilt" lindgrün mit Rotkehlchen und Tragegriff Kette

Herkunft/Rechte: 
Industriedenkmal Jakob Bengel (CC BY-NC-SA)

"Minaudière "Vanderbilt" lindgrün mit Rotkehlchen und Tragegriff Kette

Herkunft/Rechte: 
Industriedenkmal Jakob Bengel (CC BY-NC-SA)

"Minaudière "Vanderbilt" lindgrün mit Rotkehlchen und Tragegriff Kette

Herkunft/Rechte: 
Industriedenkmal Jakob Bengel (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Lindgrüne Minaudière mit goldfarbener polierter Schließe und Rand. Auf die Oberfläche sind zwei Rotkehlchen auf einem Ast abgebildet. An der Minaudière ist eine goldfarbene Flachpanzerkette angebracht, die als Tragegriff dient. Innen ist die Minaudière goldfarben. Im Deckel befindet sich ein Spiegel. Zudem befinden sich zwei Fächer für Puder bzw. Rouge, die mit goldfarbenen Deckeln verschlossen werden, sowie ein Fach für einen kleinen Kamm. Zwei goldfarbene Puderquasten liegen auf den Deckeln, der Kamm steckt in einer goldfarbener Hülle. Weiter befindet sich darin ein weißes Sieb aus Gaze.

Material/Technik

Tombak / lackiert, bemalt

Maße

LxBxH 120x90x10 mm

Bezug zu Personen oder Körperschaften

Literatur

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Industriedenkmal Jakob Bengel

Objekt aus: Industriedenkmal Jakob Bengel

In der historischen Ketten- und Bijouteriefabrik Jakob Bengel werden Sie in die Zeit der mechanischen Produktion des Unternehmens (von 1873 bis 1993) ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.