museum-digitalrheinland-pfalz

Schließen
Schließen
Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gemäldesammlung [BS_3948]

Portrait der Caroline Felicitas Gräfin von Leiningen und Dagsburg-Heidesheim

Portrait der Caroline Felicitas Gräfin von Leiningen und Dagsburg-Heidesheim (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Graubrauner Hintergrund, hinter dem Kopf der Gräfin und hinter der linken Schulter blau aufgehellt; am rechten Bildrand Baumkrone; Brustbild en face, wenig nach rechts gewendet. Ovales Gesicht mit großen graubraunen Augen, die rötlich gerändert sind; kräftige Augenbrauen, etwas spitze Nase. Sehr blasse Haut, Wangen etwas gerötet; weiß gepuderte, kurze Perücke, unter der mittelbraunes, gelocktes Haar nach unten über die Schultern fällt. Dunkelgrünes Gewand mit heller, durchscheinender Borte um den Ausschnitt (Schultern frei) und ebensolchen Puffärmeln; rechter Unterarm schaut heraus; locker umgelegter, bauschiger roter Mantel mit Hermelin-Fütterung; die Gräfin dürfte etwa 35 bis 40 Jahre alt sein. Die auf der Rückseite des Bildes befindliche, durch das Neu-Aufziehen bei der Restaurierung verdeckte sicher gleichzeitige Inschrift lautete: Carolina Felicitas Gräfin zu Leiningen und Dagsburg.

Material/Technik

Öl auf Leinwand

Maße

LxB: 75,5 x 59,5 cm

Bezug zu Zeiten

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Objekt aus: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.